Condor Spirit®

DREAM ACADEMY

img

Spiritueller WAHNsinn und der SINN dahinter

Der Trip der Selbsterfahrung ist so mannigfaltig wie er nur sein kann. Aus eigener Erfahrung weiß ich das. Er ist manchmal wahnsinnig, manchmal berührend, manchmal verwirrend oder zutiefst schockierend, manchmal bereichernd, manchmal belustigend. Nach all den Jahren weiß man dann am Ende, dass man nichts weiß…. oder doch?

Zuerst erfahren wir von Chakren, den Energiezentren, der eine sagt es sind 7 bis wir zum nächsten Kurs gelangen, da erzählt man uns vom so wichtigen 8. Chakra. Aber im Buch lesen wir halt es gibt sogar 12. Dann hören wir von Schamanen, dass wir weitaus mehr haben und an Orten, wo wir sie gar nicht vermutet hätten, der nächste Schamane – anderes Land – sagt das sei alles wiederum ganz falsch, weil das wichtigste sind die Energiezentren am Rücken. Wir hören, dass wir uns mit Trauma und leid konfrontieren müssen um es zu heilen. Der nächste sagt, das alles macht keinen Sinn, wenn wir nicht in unseren frühere Leben aufräumen nur um dann zu erfahren, dass all die früheren Leben unwichtig sind, weil es gibt sowieso nur das Hier und Jetzt… Ich denke es ist klar, worauf ich mit spirituellem Wahnsinn hinaus will ;-)
Achja und wir brauchen Schutz wegen all der schlechten Energien und Menschen um uns herum, und ach nein das brauchen wir doch nicht, denn wir lassen es einfach nur durch uns hindurch fließen und behalten es nicht bei uns. Reinigen können wir uns mit Kristallen oder doch lieber Salbei oder achnein, wir brauchen es ja gar nicht. Also die Liste könnte endlos fortgeführt werden….
WARUM ich das schreibe. Weil es komplett unwichtig ist. Es geht bei all dem nur um eins: Die meisten der aufgezählten Dinge sind letztendlich auch wieder nur SYSTEME und Schubladen. Das bedeutet sie sind begrenzend auf die ein oder andere Art. Das alles ist nicht wichtig. Was einzig und alleine zählt ist die Entwicklung unserer eigenen Wahrnehmung, wir alle haben eine Instanz in uns, die uns spüren oder sehen lässt, was für uns stimmt und was stimmt ann in drei Wochen schon nicht mehr stimmen. Das heißt jegliches Festhalten an einem Heilkonzept oder System ist im Kern schon sinnlos – jedenfalls in der heutigen Zeit, wo sich Dinge, Zeitqualitäten und Energien so rasant verändern. Und das Einzige, was zählt ist unsere innere Stimme und Instanz, unsere INTUITION, die uns sagt ob etwas für uns zu diesem Zeitpunkt stimmig ist oder nicht.

Das gilt es bei allem spirituellem Wahnsinn nicht zu vergessen. Das ist überhaupt der Sinn all dieser Konzepte, Erfahrungen und Erlebnisse. Das wir lernen es abzugleichen mit uns, das wir daran wachsen, das wir es überprüfen und nichts so hinnehmen nur weil ein “spiritueller Lehrer” oder eine bestimmte spirituelle Tradition es uns sagt!

Eine wundervolle Restwoche möglichst ohne WAHNsinn wünscht Euch
Jutta
(copyright 2017)

14 March 2017

Aktuelle Termine

Alle Termine im ÜberblickKalender